Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website. Da uns der Schutz Ihrer Privatsphäre sehr wichtig ist, informieren wir Sie gerne ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten und versichern Ihnen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten vertraulich behandeln.

Verantwortlicher zum Zeitpunkt der Datenerhebung:

AHT Cooling Systems GmbH
Werksgasse 57
8786 Rottenmann
ATU 57763405

Kontakt für Betroffenenrechte:

dataprivacy@aht.at

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich unter Einhaltung der geltenden gesetzlichen Bestimmungen insb. aber nicht ausschließlich der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 sowie dem Datenschutz-Anpassungsgesetz 2018 und dem Datenschutz-Deregulierungs-Gesetz 2018.

Wir verarbeiten jene personenbezogenen Daten, die Sie uns als Nutzer der Website und/oder als Interessent, Kunde, Lieferant, Mitarbeiter bzw. Bewerber udgl durch Angaben, etwa im Rahmen einer Anfrage oder Registrierung oder zu Vertragsverhandlungen bzw. zum Abschluss eines Vertrages bzw. im Rahmen eines Dienstverhältnisses zur Verfügung stellen. Die Datenverarbeitung erfolgt zu Zwecken der Anfragenbearbeitung, Vertragsanbahnung bzw. –erfüllung, sowie –abwicklung als auch zu Zwecken des Marketings, der Werbung und des internen Reportings.

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung sind:

  • Einwilligung gem Art 6 Abs 1 lit a DSGVO
  • Vertragsanbahnung und -erfüllung gem Art 6 Abs 1 lit b DSGVO.
  • Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung gem Art 6 Abs 1 lit c DSGVO
  • Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen z.B. für Marketing, Werbung, sowie internes Reporting gem Art 6 Abs 1 lit f DSGVO.

Wir haben entsprechende organisatorische und technische Vorkehrungen zum Schutz vor unerlaubtem, rechtswidrigem oder auch zufälligem Zugriff, Verarbeitung, Verlust, Verwendung und Manipulation ergriffen. Die ergriffenen Maßnahmen unterliegen der regelmäßigen Überprüfung und werden laufend an den Stand der Technik angepasst.

Ungeachtet dessen möchten wir Sie darauf hinweisen, dass trotz aller Bemühung der Einhaltung eines angemessen hohen Standes der Schutzvorkehrungen Datenübertragungen im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein können und ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde nicht realisierbar ist. Daher wird eine Haftung für die Offenlegung von Informationen aufgrund nicht von uns verursachter Fehler verneint.

Im Fall einer Verletzung des Schutzes von personenbezogenen Daten  werden wir – sofern gesetzlich erforderlich - unverzüglich die zuständige Aufsichtsbehörde unter Einbezug der jeweiligen Datenkategorien, die betroffen sind, informieren. Sollte es zu einer Verletzung des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten kommen, werden Sie von uns unverzüglich und möglichst binnen 72 Stunden benachrichtigt, sofern die Verletzung voraussichtlich ein hohes Risiko für Ihre Rechte und Freiheiten zur Folge hat.

Die Nutzung von www.aht.at (im Folgenden kurz „Website“) inklusive aller Unterseiten ist grundsätzlich ohne Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Inhaber und Betreiber der Website ist: AHT Cooling Systems GmbH (im Folgenden kurz „AHT“) –alle Kontaktinformationen und weiteren Daten finden Sie im Impressum.

Nutzung der Website durch Minderjährige

Es wird darauf hingewiesen, dass alle Online-Tools auf unserer Webseite, welche personenbezogene Daten verarbeiten, ausschließlich von Personen, die das 14. Lebensjahr vollendet haben, genutzt werden dürfen. Eine Nutzung der Online-Tools und die daraus resultierende Verarbeitung der Daten von Nutzern unter dieser Altersgrenze ist ohne Einwilligung der Eltern/Erziehungsberechtigten untersagt. Sollte es dennoch zu solchen Datenverarbeitungen kommen, werden wir, sobald wir Kenntnis davon erlangt haben, die Verarbeitung dieser Daten einstellen. 

ZugriffsdatenDer Websitebetreiber bzw. Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Eine Zusammenführung dieser erhobenen Daten mit personenbezogenen Daten wird nicht vorgenommen. Die Server-Logfiles werden nachträglich nur bei Vorliegen konkreter Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung geprüft.

Umgang und Verwendung personenbezogener Daten

Im Zuge einer Anfrage oder Registrierung oder zu Vertragsverhandlungen bzw. zum Abschluss eines Vertrages bzw. im Rahmen eines Dienstverhältnisses zur Verfügung gestellte bzw. erhobene personenbezogene Daten werden nicht für andere als durch den jeweiligen vordefinierten Zweck im Einklang mit den geltenden datenschutzrechtlichen Gesetzesbestimmungen gedeckten Zwecken verarbeitet. Die zu diesen Zwecken verarbeiteten personenbezogenen Daten werden nicht länger aufbewahrt als dies zur Erfüllung unserer vertraglichen bzw. gesetzlichen Verpflichtungen und zur Abwehr allfälliger Haftungsansprüche erforderlich ist bzw. solange ein berechtigtes überwiegendes Interesse unsererseits an der Verarbeitung besteht.

Als „personenbezogene Daten“ gelten Informationen, die eine natürliche Person identifizieren oder zumindest identifizierbar machen: Beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Ohne Zurverfügungstellung dieser Daten kann die AHT den Vertrag nicht mit dem Interessenten schließen.

Im Falle eins Vertragsabschlusses werden sämtliche Daten aus dem Vertrag zumindest bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist gespeichert.

Übermittlung von Daten an Dritte

Zur Erfüllung Ihres Auftrags ist es möglicherweise erforderlich, Ihre Daten an Dritte weiterzuleiten. Eine Weiterleitung Ihrer Daten erfolgt jedoch ausschließlich auf Grundlage der geltenden gesetzlichen Bestimmungen (insb. DSGVO) zur Erfüllung Ihres Auftrags oder aufgrund Ihrer vorherigen Einwilligung.

Manche der oben genannten Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten befinden sich außerhalb Ihres Landes oder verarbeiten dort Ihre personenbezogenen Daten. Übermittlungen personenbezogener Daten können auch an Empfänger in Drittländern erfolgen, für welche kein Angemessenheitsbeschluss besteht bzw. keine geeigneten Garantien bestehen und ergibt sich dadurch ein unter Umständen höheres Risiko einer Datenschutzverletzung derartiger Datenübermittlungen als innerhalb der EU/EWR. Die Übermittlung in solche Drittländer erfolgt jedoch nur nach ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person, zur Erfüllung eines Vertrages zwischen der betroffenen Person und AHT oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen bzw. zum Abschluss oder zur Erfüllung eines im Interesse der betroffenen Person von AHT mit einer anderen natürlichen oder juristischen Person geschlossenen Vertrages. 

Wir bemühen uns jedoch stets ein angemessenes Datenschutzniveau mit diesen Empfängern in Drittländern zu erreichen und aufrecht zu erhalten.

Bewerbungen

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auch im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung. Detaillierte Informationen dazu finden Sie über tieferstehenden Link in unserer AHT Datenschutzerklärung für BewerberInnen. www.aht.at/de/karriere/datenschutzerklaerung-fuer-bewerberinnen-candidate-data-privacy-policy/

Cookies

Beim Besuch unserer Website werden Informationen in Form eines Cookies innerhalb Ihrer Browser-Software auf Ihrem Computer abgelegt. Ein Cookie ist eine kleine Datei aus Zahlen und Buchstaben, welche beim Zugriff bestimmter Websites auf ein Gerät (z.B. Computer, Smartphone) heruntergeladen wird. Cookies erlauben einer Website, das Gerät eines Benutzers zu erkennen und helfen der Website sich an Informationen über Präferenzen zu erinnern. Das heißt, Sie müssen Ihre Auswahl an Präferenzen beim Aufrufen der Website nicht jedes Mal neu eingeben. Die Dateien sind jedoch keiner bestimmten Person zuzuordnen. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit unserer Website.

Es gibt viele verschiedene Arten von Cookies. Unsere Website verwendet folgende Arten:

  • Session Cookies: Dabei handelt es sich um temporäre Cookies, die nur in der Periode existieren, in der Sie auf die Website zugreifen bzw. bis Sie den Browser nach dem Zugriff auf die Website schließen. Diese Cookies helfen unserer Website sich zu erinnern, was Sie auf der vorherigen Seite eingegeben haben und vermeidet damit die wiederholte Eingabe von Informationen.
  • Tracking Cookies: Diese werden verwendet um sinnvolle Auswertungen über die Nutzung der Website zu bieten. Wir verwenden dabei Google Analytics zum Tracken unserer Website. Wenn Sie genau wissen wollen, wie Google Cookies verwendet, lesen Sie hier bitte die ständig aktualisierten Informationen: https://www.google.com/policies/technologies/cookies/

Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Wir verwenden Cookies nicht, um persönliche Informationen über Sie zu sammeln, die Sie identifizieren. Wollen Sie dennoch, die von der Website eingestellten Cookies beschränken, blockieren oder bereits erzeugte Cookies löschen, dann können Sie dies über die Einstellungen Ihres Browsers tun. Die Hilfe-Funktion Ihres Browsers oder das Handbuch Ihres Mobiltelefons können Ihnen mehr dazu sagen. Darüber hinaus besteht für Sie die Möglichkeit, die gespeicherten Cookies jederzeit von Ihrer Festplatte zu löschen. Durch die Deaktivierung von Cookies kann es zu einer eingeschränkten Nutzung der Webseite kommen.

Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion)

Diese Website nutzt den Dienst „Google Analytics“, einen Webanalysedienst der Firma Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA), zur Analyse der Websitebenutzung durch Nutzer. Google Analytics verwendet „Cookies“ – Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert.

Auf unserer Website greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und dadurch anonymisiert. So entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche die Websitebetreiber mit der Google Inc. geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Google wird, nach eigenen Angaben, in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung des Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt.

Weiterhin können Sie durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an die Google Inc. gesendet und von der Google Inc. genutzt werden. Die Aktivierung verhindert allerdings nicht, dass Informationen an AHT übermittelt werden. Weitere Informationen zu der von Google bereitgestellten Deaktivierungsoption sowie zur Aktivierung dieser Option erhalten Sie unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie der Nutzung von Google Analytics und der unter diesem Punkt beschriebenen Verwendung Ihrer Daten ausdrücklich zu. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google Inc. Finden Sie hier: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Rechte des Nutzers: Auskunft, Berichtigung und Löschung

Gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) stehen Ihnen als betroffene Person die unten angeführten Rechte und Rechtsbehelfe zu. Zur Geltendmachung Ihrer Rechte und bei Fragen wenden Sie sich bitte an

AHT Cooling Systems GmbH
Werksgasse 57
8786 Rottenmann
ATU 57763405

Kontakt für Betroffenenrechte:

dataprivacy@aht.at

Recht auf Auskunft

Gem Art 15 DSGVO hat die AHT jeder betroffenen Person, die eine Bestätigung darüber verlangt, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden, Auskunft zu geben. Gegebenenfalls kann es erforderlich sein, dass Sie ihre Identität in geeigneter Form nachweisen.

Berichtigung und Löschung

Gem Art 16 DSGVO haben Sie als betroffene Person das Recht, unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten bzw – unter Berücksichtigung der Zwecke der Datenverarbeitung – die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Gem Art 17 DSGVO besteht ein Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) der Daten.

Einschränkung der Verarbeitung

Gem Art 18 DSGVO besteht das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung sämtlicher erhobener personenbezogener Daten, die fortan nur mit individueller Einwilligung bzw zur Geltendmachung und Durchsetzung von Rechtsansprüchen verarbeitet werden dürfen.

Datenübertragbarkeit

Gem Art 20 DSGVO besteht das Recht auf Datenübertragbarkeit, das ist das Recht, die ungehinderte und uneingeschränkte Übermittlung erhobener personenbezogener Daten an einen Dritten zu verlangen.

Widerspruchsrecht

Gem Art 21 Abs 1 der DSGVO hat jede betroffene Person das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die zur Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde (Art 6 Abs 1 lit e DSGVO) oder die zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO), Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die Verantwortliche/der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, sie/er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Gem Art 21 Abs 2 und 3 DSGVO hat jede betroffene Person das Recht gegen die Datenverarbeitung zum Zweck der Direktwerbung Widerspruch mit Wirkung für die Zukunft zu erheben.

Fristen für die AHT

Ergreifen Sie Maßnahmen zur Durchsetzung ihrer oben aufgeführten Rechte aus der DSGVO, so hat die AHT unverzüglich, spätestens aber innerhalb eines Monat nach Eingang Ihres Antrags, zur beantragten Maßnahme Stellung zu nehmen bzw dem Antrag zu entsprechen.

Haben Sie ein Benutzerkonto eingerichtet, so können Sie auf Ihre personenbezogenen Daten jederzeit zugreifen und diese selbst berichtigen oder ergänzen. Darüber hinaus können Sie das Benutzerkonto auch jederzeit schließen.

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche auf sonstige Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

 

 

Diese Website verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Website sind Sie mit der Verwen­dung von Cookies einver­standen. Nähere Infor­ma­tionen finden Sie in unserer Daten­schutz­er­klä­rung. *

Akzeptieren